Buchrezension: Rüschen

9 September 2012, 11:56 -   - 

Für meine Tournüren wollte ich die Rüschen gerne selbst herstellen, allerdings nicht die normalen Bekannten sondern etwas besonderes.
Meine Recherche im Internet war anfangs nicht von Erfolg gekrönt, bis ich auf dieses Buch gestoßen bin.
In dem Buch “Rüschen”( ISBN 978-3-9808527-2- 2 ) hat die Trachtenberatung des Bezirks Schwaben viele Arten der Rüschen zusammengetragen und für diese Anleitungen geschrieben.
Das Buch ist eine wertvolle Quelle für alle Schneiderinnen und Schneider die sich für das Thema Rüschen und Trachten interessieren.
Es ist A4 groß, besitzt eine Ringbindung, enthält 156 Seiten voller Wissen und kostet 34 €.

Tollfaltenrüsche mit Spitze, gezogene Bogenrüsche, Rosenrüsche

Der erste Teil des Buches beschäftigt sich mit der näheren Erläuterung des Begriffs Trachten und deren Wandel im Laufe der Zeit vom 18 Jahrhundert bis ins 19 Jahrhundert. Es folgt ein Abschnitt mit bildhaften Bespielen von Rüschen an Trachten, circa in der Hälfte des Buches fangen die Anleitungen zu den einzelnen Rüschen an.

Die Anleitungen sind Schritt für Schritt aufgebaut und es gibt noch einen kleinen Grundkurs zum Thema Stoff, Faltenarten und Nähtechniken.
Alles in allem ein hoch interessantes Buch, ich hätte nie geglaubt, dass es so viele unterschiedliche Formen der Rüschen und Falten gibt. Man muss sich jetzt nicht nur für Trachten interessieren um an dem Buch gefallen zu finden. Auch für alle die gerne Verzierungen an Kleidungsstücken selber herstellen, ist es eine unverzichtbare Hilfestellung und Inspiration.

Leider sind die Anleitungen zum Teil nicht ganz bis zum Ende durchdacht, so dass vieles selbst ausprobiert und erst beim Nachahmen verstanden werden kann.
Ein gewisses Hintergrundwissen im Nähen und ein gutes Vorstellungsvermögen sind durchaus von Vorteil.

Wellenrüsche
terrassierte Tollfaltenrüsche
Muschelrüsche



Kommentare