Utensilientasche- praktischer Helfer im Nähalltag

8 Oktober 2012, 19:50 -   - 

Wer kennt es nicht, kaum steht man am Bügeleisen und schon fällt einem auf man braucht die Schere oder man steckt gerade an der Puppe rum und braucht ein Lineal oder sonst was. Natürlich hat man es nicht am Mann/Frau sondern es liegt irgendwo weit weg.
Mich nervt das total, vor allem auf Arbeit.
Deshalb hatte ich schon vor langer Zeit mal beschlossen mir eine Art Gürteltasche/Hüfttasche oder Werkzeugtasche zu nähen.
Auf dem Holländischen Stoffmarkt fand ich dann diesen schönen beschichteten Baumwollstoff mit niedlichen Katzen darauf.


Am Samstag hatte ich dann endlich die Nase voll vom rumsuchen und dem hin und her laufen um die Schere oder Kreide zu holen.
Also nähte ich mir nach Vorbild der Friseurtaschen diesen wundervollen Helfer.
Die Tasche wurde heute auch gleich ausgiebig getestet und für großartig befunden. Ich geb sie nicht mehr her.
Sie besteht aus dem beschichteten Baumwollstoff mit den Katzen und schwarzen beschichteten Uni Baumwollstoff,
Simplexhaken, Ösen zum stabilisieren der Nähte und ein paar Ziernieten auf dem Gürtel. Hier findet alles seinen Platz, 3 Fächer sind für Scheren, eine kleine Tasche vorn fürs Handy und der Rest für alles was sonst noch gebraucht wird. Ein kleines Nadelkissen darf natürlich nicht fehlen.
Arbeitsmaterial suchen Adé, endlich kann man sich voll und ganz auf seine Arbeit konzentrieren.


Eigentlich wollte ich dafür eine Anleitung schreiben, allerdings habe ich selbst ersteinmal etwas probieren müssen. Vielleicht folgt noch einmal eine Anleitung dazu.



Kommentare